Pflan­zen­koh­le als Boden­ver­bes­se­rer

Pflan­zen­koh­le als Boden­ver­bes­se­rer

250 Qua­drat­me­ter groß ist der Selbst­ver­sor­ger­gar­ten von Norbert Schmä­ling im unter­frän­ki­schen Ober­t­hul­ba. Das Gemüse wächst präch­tig und strotzt vor Gesund­heit. Das Geheim­nis: frucht­ba­rer Boden. Aber was genau macht der Gärtner?

Ori­gi­nal­ar­ti­kel: Pflan­zen­koh­le als Boden­ver­bes­se­rer

Quelle: Baye­ri­scher Rund­funk