3 Fragen an Gerald Dunst, Mit­glied des Fach­ver­ban­des und Geschäfts­füh­rer der Firma Son­nen­er­de, Her­stel­ler für Qua­li­täts­er­den über die Zulas­sung zer­ti­fi­zier­ter Pflan­zen­koh­le in Öster­reichs Bio­land­bau

Wie hilft die neue Zulas­sung Ihrem Unter­neh­men?

Gerald Dunst: Unser Betrieb wurde enorm dadurch gebremst, dass Pflan­zen­koh­le im Bio­land­bau nicht zuge­las­sen war. Das hat sich jetzt geän­dert: In Öster­reich haben wir seit Anfang Novem­ber diese Zulas­sung gene­rell für Pflan­zen­koh­le, die EBC zer­ti­fi­ziert ist. Das ist ein echter Mei­len­stein. Die erfor­der­li­chen Grenz­wer­te für dieses Zer­ti­fi­kat haben unsere Kohlen vom ersten Tag an deut­lich unter­schrit­ten. Deshalb ist unsere Pflan­zen­koh­le ab sofort zer­ti­fi­ziert für den Bio­land­bau.

Seit wann gibt es die Firma Son­nen­er­de?

Gerald Dunst: Son­nen­er­de gibt es seit genau 20 Jahren. Davor war ich als selbst­stän­di­ger Kompost-Berater inter­na­tio­nal tätig und habe gemerkt, dass die meisten Anla­gen­be­trei­ber nicht am Produkt Kompost inter­es­siert sind, sondern nur an der Abfall­ent­sor­gung. Mit der Grün­dung des eigenen Kompost- und Erden­wer­kes wollte ich der Branche zeigen, was Kompost wirk­lich kann.

Wie kamen Sie zur Pflan­zen­koh­le?

Gerald Dunst: Nach einem Vortrag von Bruno Glaser über Terra Preta wusste ich, dass mir Pflan­zen­koh­le noch fehlt, um wirk­lich frucht­ba­re Erden zu ent­wi­ckeln. Dann hat der span­nen­de Weg begon­nen, eine Anlage zu suchen. Danach hat es drei Jahre gedau­ert für die Bewil­li­gung der Anlage und noch einmal drei Jahre, um sie in Dau­er­be­trieb zu bringen. Das war schon ein sehr müh­sa­mer Weg.

Ich habe dann gezielt Pro­duk­te aus Pflan­zen­koh­le ent­wi­ckelt, die helfen, ein spe­zi­el­les Problem zu lösen. Wir haben eigene Pflan­zen­koh­le-Mischun­gen für Gül­le­auf­be­rei­tung oder eigene Fut­ter­koh­len, ganz spe­zi­el­le Pro­duk­te, die genau dort ein­ge­setzt werden können, wo sie wirken sollen. Das war der Schlüs­sel für den Ver­mark­tungs­er­folg, der sich jetzt nach und nach ein­stellt.

Ori­gi­nal­ar­ti­kel: Zer­ti­fi­zier­te Pflan­zen­koh­le in Öster­reich für den Bio­land­bau zuge­las­sen
Autor: Gerald Dunst
Erschie­nen in: fachverbandpflanzenkohle.org

Bild­quel­le: Fach­ver­band Pflan­zen­koh­le / Son­nen­er­de