Zusam­men­fas­sung

Deutsch­land tut sich immer noch schwer mit der Zulas­sung von Pflan­zen­koh­le. Aktuell ist sie nur in Form von Holz­koh­le mit einem Koh­len­stoff­ge­halt von min­des­tens 80 Prozent erlaubt. Dabei exis­tie­ren längst Tech­no­lo­gie, um Pflan­zen­koh­le schad­stoff­frei her­zu­stel­len. Ganz im Gegen­teil zu so mancher Grill­koh­le aus dem Bau­markt, die Grenz­wer­te für krebs­er­re­gen­de Stoffe weit über­stei­gen. Einen lesens­wer­ten Beitrag hierzu gibt es von Rebecca Hil­lau­er (Deutsch­land­funk 2015)…

Ori­gi­nal­ar­ti­kel: Pflan­zen­koh­le als Dün­ge­mit­tel

Autor: Rebecca Hil­lau­er

Erschie­nen in: Deutsch­land­funk 2015